affirmtrial

Eine clevere Gartenidee: der Steingarten

03/07/2016 Main

Einen Steingarten anzulegen, ist gar nicht so schwer, wie man wohl meint. Natürlich gibt es aber einiges zu beachten: So sollten entsprechend des Bodens, ob silikat- oder kalkhaltig verschieden Pflanzenarten gesteckt werden. Üblicherweise greifen viele Gartenbesitzer zu niedrigen Polsterpflanzen und Zwerggehölzen. Diese können sich an die extremen Bedingungen anpassen, bilden einen kompakten Wuchs und sind nicht besonders pflegeintensiv. Ebenso muss man sich vorab überlegen, welche Größe der Steingarten haben soll. Und das richtet sich in aller Regel danach, wieviel Platz einem zur Verfügung steht. Auch kleine Steingärten sind lohnenswert und definitiv ein Schmuckstück in jedem Gartenparadies. Read more

Mit Gartenarbeit zu körperlicher und seelischer Gesundheit

21/06/2016 Main

Es ist uns allen bekannt, dass wir im Frühling immer irgendwie lebensfroh und glücklich werden. Wenn die ersten Blätter sprießen, Wälder und Wiesen mit jungem Grün überzogen werden, dann lockt uns die Natur mit Gewalt. Die Natur, das natürlich Umfeld des Menschen, hat eine enorm positive Wirkung nicht nur auf die Seele des Menschen, sonder auch auf seinen Körper. Wer viel Zeit in der Natur verbringt ist körperlich und seelisch gesünder, als Menschen die einen Großteil des Tages in geschlossenen Räumen verbringen. Das bedeutet, dass jeder von uns, der einen Garten hat, durch Gartenarbeit seinem Körper und Seele Gutes tun kann. Read more

Pflanzen als Therapeuten

19/06/2016 Main

Die Natur, die Pflanzen und ein schöner Garten wirken nicht nur positiv auf die Psyche von gestressten oder überarbeiteten Menschen, Pflanzen werden auch als eine Art Therapie für psychisch kranken Menschen verwendet. Read more

Mein Garten, meine Oase des Wohlbefindens

14/06/2016 Main

Beim Begriff Gesundheit denken die Meisten zuerst an den körperlichen Zustand eines Menschen. Natürlich ist die körperliche Gesundheit sehr wichtig, aber ich bin der Meinung, dass viele physische Krankheiten das Resultat eines schlechten seelischen Zustands sind. Read more

Hobbies beibehalten!

22/05/2016 Main

Natürlich habe ich meine Hobbies über den ganzen Stress nicht aufgegeben. Nach wie vor arbeite ich handwerklich. Dazu habe ich bereits alles Zuhause. Eine Drechselbank habe ich mir vor ein paar Wochen endlich nach langem Nachdenken und Abwägen zugelegt. Ich habe eine gebrauchte gefunden, die im Internet günstig angeboten worden ist und habe dann direkt zugeschlagen. Noch länger will ich nicht damit warten, mir meine Träume zu erfüllen. Hier habe ich Glück gehabt: http://www.gebraucht-kaufen.at/drechselbank-gebraucht. Bei der Wahl einer Drechselbank sollte man natürlich besonders darauf achten, wie sie verarbeitet ist. Des Weiteren ist die Handhabung wichtig und der Grad der Präzision, den man erreichen kann wenn man damit arbeitet. Einige der Drechselbänke mit denen ich vorher schon Erfahrung gesammelt habe  sind die Jet JWL – 1220, die es ab 730 Euro neu zu kaufen gibt. Das war aber für mich schon zu teuer. Die Jet JWL ist eine kleine Drechselbank. Sie kann aber auch für anspruchsvolle Drechselarbeiten eingesetzt werden. Wer nicht soviel Platz hat, der kann sich ganz gut so ein Modell anschaffen. Hier gibt es ein paar mehr Infos zu diesem Modell: http://www.drehbank-kaufen.info/kleine-drechselbank-jet-jwl-1220-test. Aber es geht sogar noch kleiner: mit der Mini- Drehbank Proxxon DB 250 Micro. Diese gibt es bereits für 130 bis 160 Euro zu haben. Das ist eine Minidrehbank für Anfänger und Hobbydrechsler. Man kann damit gut was anfangen, wenn man eher kleine Stücke bearbeiten will (z.B. im Modellbau). Eine etwas grössere und auch vom Preis her schon etwas teurere ist die Holzstar DB 450, die zwischen 310 und 360 Euro in der Anschaffung liegt. Man kann diese Drechselbank auch schon im semi-professionellen Bereich gebrauchen – das heißt für Hobbydrechsler ist sie allemal gut. Schon um einiges professioneller ist dann die Drechselbank von Holzman. Sie bietet den Einstieg in die Profiliga, was man auch preislich schon gehörig zu spüren kriegt: Der Einkaufspreis liegt bei 1000 Euro. Mit dem Drechseln als Hobby kann man tolle Sachen machen. Was ich daran einerseits ganz faszinierend finde ist dass man mit dem schönen Naturstoff Holz arbeiten kann. Wenn man schon etwas geübter ist kann man Vasen und Schalen herstellen. Auch schon für Kaiser, Könige und Herzoge war das Drechseln vor über 300 bis 500 Jahren ein beliebtes Hobby. Damit dürfte sich ja auch eigentlich jede Frage, warum ich angefangen bin mit dem Drechseln, erübrigt haben. Natürlich waren die Werkstoffe der Edelbürger auch entsprechend anders. Nicht das schnöde Holz, sondern Elfenbein, Walross und Norwal Zähne gehörten zu den beliebten Materialien. Etwas seltener und exotischer waren Pottwal und Nilpferd Zähne in Europa, aber hier und da tauchten auch sie mal auf einer Drechselbank auf. Nur selten akzeptierten die adligen auch Ebenholz oder Kokosnussschalen. Einige der Arbeiten dieser Hobby Werker sind auch heute noch zu bestaunen, so zum Beispiel ein Pedulen Gehäuse aus Elfenbein im Schloss Versailles. Das Drechseln, auch wenn man es nur mit dem „Armenwerkstoff“ Holz tut, hinter dem ich aber voll und ganz stehe – ist Spannung und gleichzeitig auch Entspannung. Spannung ist es, weil man wenn man anfängt noch nicht weiß, was daraus wird und man sich schon freut darauf, das fertige Stück in den Händen zu halten. Entspannend ist es, weil diese Tätigkeit etwas meditatives hat. Außerdem arbeitet man alleine und ungestört. Man kann also mal ganz in Ruhe die Seele baumeln lassen. Im Frühsommer 2013 habe ich einen Stammabschnitt von einem Nussbaum bekommen. Dieser Baum war im Frühjahr gefällt worden und hatte an den Stirnseiten tiefe Risse. Er war kaum noch zu gebrauchen und außerdem war er `klatschnass´. Read more

Jogging, Fitness und Sportgeräte

27/04/2016 Main

Keep Track! - Alles unter Kontrolle

27/04/2016 Main

Vorbeugende Massnahmen

27/04/2016 Main

Willkommen im gesunden Leben!

27/04/2016 Main

Ich bin Wolfgang und habe vor einiger Zeit, nachdem bei mir Prostatakrebs diagnostiziert wurde, an einer Medikamentenstudie teilgenommen. Ob es mir nun wirklich geholfen hat, oder was letztendlich geholfen hat und mich von diesem Leiden wieder befreit, das weiß ich nicht genau. Jedenfalls habe ich mich nach meiner Gesundung entschieden, diesen Blog als eine aufmunterndes und hoffnungsvolles Zeichen für alle zu setzen, die so wie ich damit zu kämpfen hatten. Bei mir hat es aus einer Kombination von Zuversicht, Medikation und Änderung meiner Denk- und Lebensweise geklappt. Ich wünsche allen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden schnelle Gesundung! Read more